Das Trommeln

 

Spirit-Trommeln bedeutet für uns, Lebensfreude und den Herzschlag von Mutter Erde zu spüren und eins mit ihr zu sein. Schon im Mutterleib hören wir von Anbeginn an den Herzschlag unserer Mutter, der uns Geborgenheit und Sicherheit vermittelt.

 

Wenn wir trommeln, werden wir intuitiv wieder an diese Geborgenheit erinnert, wir fühlen uns
angenommen, sind ganz bei uns und unsere umherschweifenden Gedanken verschwinden sofort. Spirit-Trommeln ist aktive Tiefenmeditation und hilft uns, ganz bei uns selbst zu sein.

 

Rhythmus kann sich für uns als wichtigster, dynamischer Baustein nicht nur der Persönlichkeit, sondern auch der Kommunikation und Gesundheit erweisen.

 

Die heutige Gesellschaft hat dieses Bedürfnis der rhythmischen Harmonie mit uns selbst, miteinander und mit der Natur jedoch fast vergessen.

 

Durch das Spirit-Trommeln können wir uns wieder mit den Rhytmen der Natur, des Körpers und unseres
tiefsten Selbst verbinden.

 

Dies ist eine heilige und seit Urzeiten, ganz natürlich, jahrtausendealte Methode, um diese Verbindung wiederherzustellen. Die Trommel ist eines der ältesten und machtvollsten Musikinstrumente unserer Erde.

 

Schon unsere Ur-Vorfahren vor tausenden von Jahren nutzten die Schwingungen dieses Naturinstrumentes. Und  wenn wir mit den Händen trommeln, aktivieren wir alle unsere Energiebahnen, die ja in den Händen zusammenlaufen, so daß der Energiefluß in uns optimal angeregt wird, was Harmonie in uns bewirkt.